Die Overlock-Nähmaschinen der Marke Brother werden erst seit 2009 in Europa vertrieben. Dennoch handelt es sich bei diesen Geräten um keine Neulinge auf dem Markt. Hinter der Marke Brother steckt die Firma YASUI SEWING MACHINE CO, die bereits im Jahre 1908 gegründet wurde. Mehr zur Firmengeschichte kannst Du hier auf der Seite von Brother nachlesen.

Im folgenden findest Du eine Auflistung der beliebtesten Brother Overlocks

Brother Overlock 1034D und 4234D im Vergleich

Zwei der Brother Overlocks möchte ich hier besonders hervorheben. Die  Brother 1034D* gilt als solides Einsteigermodell von Brother.

Das andere Modell ist die Brother 4234D* . Die könnte passend für Dich sein, wenn Du bereits Erfahrung an der Ovi hast und etwas mehr ausgeben kannst. Obendrein kommt die Brother 4234D in schickem Design daher.

Brother 1034D - Für Einsteiger
Brother Overlock M1034DDie Brother 1034D Overlock ist das Einsteigermodell von Brother.

Günstig aber gut

Sie ist das günstigste Modell des Herstellers, das aber trotzdem alle Eigenschaften mitbringt um alle Traumnähprojekte zu verwirklichen. Natürlich ist ein Differentialtransport dabei und die farbige Einfädelhilfe hilft beim schnellen und sauberen Einfädeln der Fäden. Dieser Bericht beschreibt ausführlich die Eigenschaften der Maschine.

Funktionen der Brother 1034D

  • Freiarm
  • Stichbreite 4,5-7 mm
  • Messer ist mittels Schalter abschaltbar und kann anschließend leicht händisch nach unten gedrückt werden
  • Die Stichlänge kann von 2-4 mm eingestellt werden
  • Einstellhebel für den Differentialtransport mit Kennzeichnung der Einstellunge für elastische und nicht elastische Stoffe
Hier geht’s zur Brother 1034D bei Amazon*
Brother 4234D - Für Hobbynäher
Brother Overlock 4234DDie Brother 4234D ist ein kompaktes Modell von Brother.

Einfache Bedienung

Besonders positiv fällt auf, dass alle Bedienelemente einfach zugänglich und bedienerfreundlich angeordnet sind. Das gilt natürlich auch für den Differentialtransport. Die Fadenspannung ist farbig markiert und lässt sich über Drehregler leicht justieren. Die farbige Kennzeichnung dient ebenso zur Kennzeichnung der Einfädelwege. Die Fadenführung ist komplett farbig gekennzeichnet und mit übersichtlichen Piktogrammen aufgezeichnet. Für den unteren Greifer gibt es außerdem eine Einfädelhilfe. Stichbreite und Nähfußdruck lassen sich über leicht bedienbare Regler anpassen.

Austattung

Zu guter Letzt sei die helle LED-Beleuchtung der Arbeitsfläche, der Stoff-Auffangbehälter und das Zubehörfach erwähnt.

Fazit

Wenn Du ein bisschen mehr Geld ausgeben kannst, würde ich Dir zur Brother 4234D raten. Die Funktionen, die Größe und das Zubehör sprechen für die Maschine.
Solltest Du ein begrenztes Budget haben, wirst Du mit der Brother 1034D Overlock eine Gute Maschine im unteren Preissegment finden.
Hier geht’s zur Brother 4234D bei Amazon*