Supersüße Abdeckung für Deine Nähmaschine

Ordnung ist das halbe Leben

Vermutlich kennst Du das: Du nähst beinahe jeden Tag und räumst Deinen Nähplatz nicht immer gleich auf. Mal ehrlich: Warum auch?

Je häufig ich nähe, desto häufiger lasse ich auch meine Maschinen auch einfach tagelang stehen.
Mal ehrlich: Warum auch nicht?

Leider bin ich Platztechnisch recht eingeschränkt und sollte die Nähmaschine immer wegräumen. Was ich zu selten auch mache. (Vermutlich muss ich demnächst umziehen, weil ich dringend ein Nähzimmer benötige.) Ich muss also mit dem Anblick meiner Nähmaschine leben. Und dem Anblick des Chaos. Wenn Besuch kommt, schaff ich es das Chaos in eine Kiste zu packen. Aber mein Maschinchen bleibt oft trotzdem stehen.

Eine Nähmaschinen-Abdeckung sorgt für Ordnung

Im Lieferumfang meiner Maschine war so eine funktionale, aber sehr langweilige und nicht so hübsche weiße Abdeckhaube enthalten. Ich finde das Ding wirkt wirklich nicht sonderlich attraktiv und nutze es nur ungern, weil es obendrein unangenehm nach Kunststoff riecht.

Abdeckhauben müssen nicht hässlich sein

Eher zufällig habe ich neulich dieses tolle Projekt entdeckt: Eine Nähmaschinen-Abdeckung im Vintage Wohnwagen Style. Wie süß ist das denn?? Dieses Teil lässt sich wunderbar mit Stoffresten umsetzen.

Vintage Caravan Sewing Machine Cover

Ein ausführliches Tutorial für dieses Projekt findest Du hier.

Das Wochenende naht und ich habe mir vorgenommen mir endlich diese hübsche Abdeckung zu nähen. Ich werde mich nicht so streng an das Tutorial halten, sondern eher freestyle nähen. So mache ich eigentlich meine meisten Projekte. Da ich ja zu den Faulen gehöre werde ich auch mit der Overlock Nähmaschine nähen, wo es geht. Da das bei mir ein Projekt zur Resteverwertung wird, werde ich die Hülle auch nicht füttern. Und mit der Ovi lassen sich dann meine schiefen Schnitte auch ganz schnell wieder gerade nähen.

Jetzt muss das nur noch frustfrei so klappen, wie ich mir das ausgemalt habe. Aber ich bin zuversichtlich, dass ich eine einzigartige Nähmaschinenabdeckung kreieren werde. Und wenn das gut wird, nähe ich vielleicht gleich noch eine zweite für die Overlock. Dann habe ich bald einen ganzen Wohnwagenpark.

Womit deckst Du Deine Nähmaschine ab? Schreib es gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar